Wenn ich nur eine einzige Predigt halten könnte ....pdf

Wenn ich nur eine einzige Predigt halten könnte ... PDF

Nicht erst seit seinem Übertritt zum Katholizismus hatte der Pater-Brown-Autor Gilbert Keith Chesterton christlichen Glauben zum Thema seiner Essays gemacht. Diesen verteidigte er stets gegen Zweifel, gegen die Überhöhung des Ichs und gegen Politisierung – und zwar provokativ und humoristisch. Diese Sammlung umfasst Aufsätze aus den Jahren 1902–1936. Wie Chesterton selbst sagen würde, sind sie alt genug, um wieder jung sein zu können.Wer eine leichte Lektüre sucht, die Erkenntnisse und Einsichten vermittelt, wird dieses Buch mit Vergnügen und Gewinn lesen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.82 MB
ISBN 9783466371532
AUTOR Gilbert K. Chesterton
DATEINAME Wenn ich nur eine einzige Predigt halten könnte ....pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/06/2020

auferstanden ist: Wenn ich’s nicht spüre, ihn nicht berühre, kann ich’s nicht glauben. Kann man denn das – Glauben, ganz ohne Sehen, Schmecken, Riechen, Fühlen? Ohne dass einem das Herz weit wird und die Knie weich vor lauter Glück? Einfach nur so, aus dem Hörensagen anderer? Wie soll das gehen? Was predigte Paulus? - Nur Jesus