Selbstpsychologie.pdf

Selbstpsychologie PDF

Heinz Kohut, Begründer der Selbstpsychologie, erkundete die innere Welt von Menschen aus ihrem eigenen Selbsterleben heraus mittels Introspektion und Empathie. Die von den Mitmenschen ausgehenden Selbstobjekterfahrungen sind für das strukturell vollständige, kräftige, ausgewogene und sich ständig verändernde Selbst zeitlebens notwendig. Menschen sind als Teil eines gesellschaftlichen Prozesses weniger von Trieben »getrieben« als geleitet von Idealen, Ambitionen und Talenten. Diese sind Ausdruck der individuellen Struktur eines Selbst mit speziellen Selbstobjektbedürfnissen. Die psychotherapeutische Arbeit mit Deutungen, die sich auf Konflikte beschränkt, ist bei der Behandlung früher Störungen wenig aussichtsreich, wenn nicht gleichermaßen Entwicklungsdefizite mittels neuer Selbstobjekterfahrung behoben werden. Wesentliche Erweiterung erfuhr die Selbstpsychologie durch die intersubjektive Theorie, die die Entfaltung, Erklärung und Entwicklung der subjektiven Welt eines Patienten in einem Wechselspiel mit einem Anderen fokussiert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.23 MB
ISBN 9783525403907
AUTOR Wolfgang Milch
DATEINAME Selbstpsychologie.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/01/2020

Seine Strategie, um die Macht des schlechten Gewissens zu brechen: "Wo Scham ist, soll Schuld sein." Damit meint der Psychologe natürlich nicht schuldhafte Handlungen, die einen zu Recht ein selbstpsychologie heft - ZVAB Selbstpsychologie; Heft 3. 1/2001. von Hartmann, Hans-Peter (Hrsg.) u.a.: und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. zvab.com Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher. Login Nutzerkonto Warenkorb