Everett, P: Gods Country.pdf

Everett, P: Gods Country PDF

In Amerika, Frankreich und Italien ist Percival Everett längst Kult. Nun liegt sein Western „God’s Country“ auch auf Deutsch vor.Erzähler der Geschichte ist Jock Marder: Spieler, Trinker, Betrüger und Möchtegern-Frauenheld. 1871, Marder hat seinen Hof, seine Frau und seinen geliebten Hund wegen einer Bande von marodierenden Randalierern verloren, die sich als Indianer verkleidet hatten. Er sinnt auf Rache und ist gezwungen, den besten Fährtenleser um Hilfe zu bitten: den Afroamerikaner Bubba.Everett wirft das ungleiche Paar in einen Reigen skurriler und verstörender Szenen, bei denen sich Satire und Tragik meisterhaft ergänzen – Beckett wird ebenso Referenz erwiesen wie der Verwechslungskomödie, General Custer und Walt Whitman geben ein kurzes Gastspiel. Das berühmte Lachen bleibt dem Leser dabei meist im Halse stecken.Als einzige Lichtgestalt erscheint Bubba, der gesellschaftlich Geächtete, der letzte Repräsentant des Menschlichen, der Integrität. Das zugespitzte Ende trifft mit seltener emotionaler Wucht, weil der Leser sich trotz aller parodistischen Elemente stark mit dem schwarzen Helden identifiziert. Einem Helden, der in der gesetzlosen Gesellschaft kein Held ist, weil er qua Hautfarbe keiner sein kann. Everett gelingt es, das Genre, das aus Western-Filmen und Jugendlektüre vertraut scheint, auf den Kopf zu stellen. God’s Country ist eine grandiose exemplarische Geschichte über Außenseiter, Legenden und Sichtweisen, die den Leser zwingt, die eigene Haltung zu reflektieren.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.31 MB
ISBN 9783864060359
AUTOR Percival Everett
DATEINAME Everett, P: Gods Country.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

Shortly afterwards, Everett is happily reunited with Penny and his children. The family is taking a walk through the town when Penny remarks that the ring Everett brought her is the wrong one. She firmly asserts to a frustrated Everett that he must find the original ring (now at the bottom of a lake). Their daughters sing the hymn Angel Band as The Man Without a Country - Wikipedia "The Man Without a Country" is a short story by American writer Edward Everett Hale, first published in The Atlantic in December 1863. It is the story of American Army lieutenant Philip Nolan, who renounces his country during a trial for treason and is consequently sentenced to spend the rest of his days at sea without so much as a word of news about the United States