Ein Jesusbild im Horizont des Nationalsozialismus.pdf

Ein Jesusbild im Horizont des Nationalsozialismus PDF

Zu den dunklen Flecken, denen sich verantwortungsbewusste Exegese zu stellen hat, gehört die Rolle, die die Bibel bei antisemitisch denkenden Exegeten mit Bezug zum Nationalsozialismus spielte. Elisabeth Lorenz beschäftigt sich erstmals mit den Texten der Botschaft Gottes. Diese 1940 erschienene Auszugsbibel enthält stark redigierte und zum Teil neu angeordnete Texte aus dem Neuen Testament. Herausgeber ist das deutsch-christlich geprägte Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben. Federführend war Walter Grundmann, ein lange nach dem Krieg noch einflussreicher Exeget und damaliger Jenaer Professor für Neues Testament und Völkische Exegese. Im Vordergrund der Analysen steht die exegetische Aufarbeitung der Texte: Die Autorin untersucht die den Texten zu Grunde liegende Übersetzungs- und Redaktionshermeneutik.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.55 MB
ISBN 9783161545696
AUTOR Elisabeth Lorenz
DATEINAME Ein Jesusbild im Horizont des Nationalsozialismus.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/04/2020

Veröffentlichungen - Dr. Dirk Schuster - Professur ... Siebenbürgen im Nationalsozialismus. Themenheft der Zeitschrift Spiegelungen. Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas 11 (2016), Heft 1 (Gastherausgeberschaft, zusammen mit Ulrich A. Wien/ Timo Hagen). Sachbuch - Philosophie, Religion - Kategorie - eBooks bei ...