Denkwürdigkeiten eines Antisemiten.pdf

Denkwürdigkeiten eines Antisemiten PDF

Gregor von Rezzori wurde am 13. Mai 1914 in Czernowitz geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Bukowina und zeitweilig in einem österreichischen Internat. 1934 studierte er in Wien Malerei und debütierte während des Krieges mit unterhaltsamer Prosa.Gregor von Rezzoris Bücher sind in der Regel im besten Sinne unterhaltsam, geprägt von Witz, Ironie und scharfer Beobachtungsgabe. Daher war er auch als Autor im Rundfunk und bei Illustrierten erfolgreich. Seit 1960 lebte er in Donnini (bei Florenz), wo er am 24. April 1998 starb. Ich kann mich hinbegeben, wo ich will, hat der Autor einmal geäußert, Czernowitz holt mich ein.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.44 MB
ISBN 9783890864242
AUTOR Gregor von Rezzori
DATEINAME Denkwürdigkeiten eines Antisemiten.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/04/2020

Eine musikalisch-literarische Finissage zur Ausstellung „Die Pathetiker“. Caro Mendelski las Auszüge aus dem Briefwechsel zwischen Joseph Roth und Stefan Zweig sowie aus Gregor von Rezzoris „Denkwürdigkeiten eines Antisemiten“. Werke von Literaten, die während des Nationalsozialismus ermordet, verfolgt oder ins Exil gezwungen wurden.