Burnout bei Regelklassenlehrpersonen als systemprovozierte Abweichung.pdf

Burnout bei Regelklassenlehrpersonen als systemprovozierte Abweichung PDF

Es wird auf spannungstheoretischer Grundlage im Zusammenhang mit den Funktionen der Schule der Frage nachgegangen, wie Regelklassenlehrpersonen nach durchlebtem Burnout erfahrene Spannungen in vier verschiedenen Feldern beschreiben. Zwei problemzentrierte Interviews mit Betroffenen werden im Hinblick auf manifeste und latente Ebene zweifach mittels qualitativer Inhalts- und Tiefenhermeneutischer Sequenzanalyse einzelfallbezogen ausgewertet. Aus den Analysen verdichteter Spannungserfahrungen in akutem Burnout-Stadium werden Folgerungen bezüglich des Berufsauftrags Beratung für Schulische Heilpädagoginnen und Schulische Heilpädagogen abgeleitet, die zur Burnout-Prävention bei Regelklassenlehrpersonen beitragen könnten.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.55 MB
ISBN 9783330507104
AUTOR Rosmarie Sandmeier-Woodtli
DATEINAME Burnout bei Regelklassenlehrpersonen als systemprovozierte Abweichung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/01/2020

Burnout - Grundlagen & Ursachen Burnout wird von inneren (persönlichen) und äußeren (Umwelt) Faktoren beeinflusst. Abhängig von der Persönlichkeit und der Fähigkeiten im Umgang mit Hindernissen und Druck ist das Risiko für dieses Syndrom von Mensch zu Mensch unterschiedlich.