Widersetzlichkeiten, Excesse, Crawalle, Tumulte und Skandale.pdf

Widersetzlichkeiten, Excesse, Crawalle, Tumulte und Skandale PDF

Revolutionen scheinen kaum eine Vorgeschichte zu haben. Auch anläßlich der 150. Wiederkehr der Badischen Revolution werden Ursprung und Tradition der revolutionären Bewegung oft nur am Rande behandelt. Diese Untersuchung dagegen bietet eine umfassende Darstellung des vormärzlichen Protests und liefert damit eine unverzichtbare Grundlage zum Verständnis der Revolution und ihres Ausgangs.Das Eindringen von Politik ins Volk und von Volk in die Politik wird dabei ebenso untersucht wie die Rolle des badischen Staats in den Jahren vor 1848/49. Das Ringen um Gewerbefreiheit, Ablösung der Feudallasten, Judenemanzipation, Pressefreiheit oder politische Partizipation wird an den meist lokal geprägten Protestfällen veranschaulicht. Gerade diese lokale Vielfalt und die unterschiedlich weit fortgeschrittene Politisierung von Stadt und Land liefert auch bereits wesentliche Hinweise für das Scheitern der Revolution.Auch 18 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung ist dieses Werk die zentrale Vorgeschichte der badischen Revolution und eine wichtige Studie zum sozialen Protest. Mit seinen lebendig geschilderten Fallbeispielen wendet sich das Buch nicht nur an ein Fachpublikum, sondern an alle historisch Interessierten.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.98 MB
ISBN 9783789051869
AUTOR Rainer Wirtz
DATEINAME Widersetzlichkeiten, Excesse, Crawalle, Tumulte und Skandale.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/01/2020

`Widersetzlichkeit, Excesse, Crawalle, Tumulte und Skandale': Soziale Bewegung und gewalthafter sozialer Protest in Baden 1815-1848 (Frankfurt, 1981).