Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone.pdf

Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone PDF

N ach dem Ende der langanhaltenden Museumskonjunktur haben sich die Rahmenbedingungen für Museumsarbeit grundlegend ver ändert. Vor dem Hintergrund der immer verbissener geführten Ver teilungskämpfe um die ausgezehrten Kultur- und Museumsetats, angesichts des verschärften Wettbewerbs mit der Freizeit- und Me dienindustrie um die Gunst der Besucher und zunehmend massiven Forderungen nach Ausrichtung der Organisations- und Steuerungs strukturen an Vorbildern aus der Wirtschaft, stellt sich den Museen immer drängender die Frage, wie sie strukturiert sein müssen, um an der Schwelle zum 21. Jahrhundert nicht ihre gesellschaftliche Bedeutung zu verlieren - ihre Bedeutung, auf anschauliche und fes selnde Art und Weise historische und kulturelle Orientierungs zu sammenhänge zu vermitteln. Wenn Voraussetzungen und Grundla gen der eigenen Arbeit öffentlich so massiv in Frage gestellt wer den, ist es nicht nur notwendig, sondern unverzichtbar, (selbst-)kri tisch Bilanz zu ziehen, vorurteilsfrei zu analysieren und zu prüfen, ob und inwieweit die Ziele und Inhalte der eigenen Arbeit perspek tivisch weitertragen und wo andere oder neue Wege beschritten werden müssen, damit unsere Museen auch unter veränderten Be dingungen ihren Auftrag erfüllen können. Die Bildungsstätte für Museumspersonal des Landschaftsver bandes Rheinland hat daher gemeinsam mit dem Kulturwissen schaftlichen Institut im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfa len im November 1994 in Essen ein Kolloquium veranstaltet, das zum Ziel hatte, solchen Fragen intensiv nachzugehen. Der Versuch einer kritischen Analyse und Bewertung der Museumsentwicklung während der letzten zweieinhalb Jahrzehnte konnte und sollte nicht zu fertigen Rezepten und konzeptionellen Handreichungen für die Neubestimmung der Koordinaten des Museumskurses führen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.18 MB
ISBN 9783810015907
AUTOR none
DATEINAME Vom Elfenbeinturm zur Fußgängerzone.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/01/2020

31. März 2017 ... Wer im Elfenbeinturm sitzt, wird bewundert und zugleich verspottet. Es ist der Ort der Weisheit und doch weit entfernt von der Wirklichkeit. Taubenschiss vom Elfenbeinturm … … polemisiert von Volker Camehn Prost & Prosa in Zeiten der Pandemie: Vollbremsung als Chance und warum… 28. Juli 2017 ... Mit interessanten Veranstaltungen und Workshops auch mal raus aus dem Elfenbeinturm und hin zu den Bürgern in die Öffentlichkeit.