Verfassungsgeschichte.pdf

Verfassungsgeschichte PDF

Die Verfassungsgeschichte befasst sich nicht nur mit den historischen Strukturen des Staatswesens, sondern ist auch Schlüssel zum Verständnis des geltenden Verfassungsrechts, das auf den Erfahrungen bisheriger Staatsformen aufbaut. Sie gehört daher zum Pflichtprogramm des Jura-Studiums. Der Grundriss konzentriert sich auf die Vermittlung derjenigen verfassungsgeschichtlichen Zusammenhänge, die für das Verständnis des bundesdeutschen, den Grundrechten und der Demokratie verpflichteten Staatswesens unerlässlich sind. Das Werden des modernen Verfassungsstaates wird offengelegt und die Verbindung zum Öffentlichen Recht der Gegenwart hergestellt. Die Darstellung beginnt daher mit der Entstehung des modernen Verfassungsrechts in den USA und in Frankreich, stellt die wesentlichen Etappen der deutschen Verfassungsentwicklung vom Ausgang des 18. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts dar und schließt mit der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 ab. Außerdem erschienen: Schlosser, Neuere Europäische Rechtsgeschichte, 3. A. 2017 Eisenhardt, Deutsche Rechtsgeschichte, 7.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.39 MB
ISBN 9783406740145
AUTOR Werner Frotscher, Bodo Pieroth
DATEINAME Verfassungsgeschichte.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/03/2020

Grundfragen der territorialen Verfassungsgeschichte. Österreichs im Mittelalter, 5 . Aufl. Wien 1965, S. 163 (erstmals 1939). Epocheneinteilung. Allgemeine ...