Trombeck.pdf

Trombeck PDF

Wuppertal Anfang der 1960er Jahre: Die Gegenkultur hält Einzug in Deutschland, aber nicht nur die Pop-Musik und die aufkommende Hippie-Bewegung, auch im Jazz tut sich Aufregendes. In Wuppertal schließt sich eine Gruppe junger Musiker zusammen und bringt den Freejazz nach Deutschland - darunter der Schlagzeuger Paul Trombeck und der Saxophonist Dolfie Kampschulte, die das freie Spiel, die Improvisation ohne musikalische und kompositorische Zwänge, besonders fasziniert. Dass es indessen nicht leicht ist, das Publikum von Innovationen zu überzeugen, merken die Musiker, die sich anfangs mehr schlecht als recht durchschlagen, bald am eigenen Leib.Trombeck ist ein autobiografischer Text darüber, wie der Freejazz nach Deutschland kam, der mit einigen Vorurteilen aufräumt. „Heute kannst du überall lesen, der Freejazz wäre in New York erfunden worden. Kannst du vergessen. Die Wahrheit ist nämlich die: den Freejazz habe ich erfunden. Und zwar in Wuppertal“, sagt Paul Trombeck.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.18 MB
ISBN 9783937897554
AUTOR Dietrich Rauschtenberger
DATEINAME Trombeck.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/06/2020

Sein "Trombeck" bleibt — bis auf wenige Hänger — durchgängig ein packender Cocktail aus Saft, Kraft, Sex und Sound. Dietrich Rauschtenberger, 1939 in Schwelm geboren, kam nach Wuppertal, fing Mitte der 50er mit dem Schlagzeug an, wanderte durch mehrere Bands, bis er Anfang der 60er Peter Brötzmann und Peter Kowald traf.