Stubai. Die Berge und das Tal.pdf

Stubai. Die Berge und das Tal PDF

Ein Pracht-Bildband, der Berglust machtDie Berge rund um das Stubaital zählen zu den eindrucksvollsten und beliebtesten Bergregionen Österreichs. Wanderer und Bergsteiger finden hier ein weites Betätigungsfeld. Viele beliebte Dreitausender wie Zuckerhütl, Wilder Pfaff, Habicht und Wilder Freiger sind relativ leicht zu erreichen. Die zahlreichen, gemütlichen Hütten sind ideale Ausflugsziele oder Stützpunkte für großartige Trekkingrouten wie den Stubaier Höhenweg, der zu den schönsten der Ostalpen zählt. Ein weiterer landschaftlicher Höhepunkt sind die gewaltigen Wasserfälle und die romantischen Bergseen, die viele Genusswanderer anziehen. Klettersteiginteressierte finden gut angelegte und anspruchsvolle Klettersteige. Im Winter locken nicht nur die Topskigebiete, sondern auch fantastische Skitouren mit herrlichen Abfahrten durch weite Gletscherbecken und über großartige Firnflanken.Heinz Zak stellt in diesem großzügigen Bildband - ähnlich wie im Kultbuch Karwendel - die schönsten Tourenmöglichkeiten für Wanderer und Bergsteiger vor und erzählt von den Besonderheiten dieses Tiroler Tales und seiner Bewohner. Entstanden ist so ein Prachtband, der Berglust macht und in dem sich Einheimische ebenso wiederfinden wie Naherholungssuchende und Urlaubsgäste.Tipps:Einzigartige, großformatige Fotos in erstklassiger DruckqualitätMit vielen Infos zu Hüttentouren, Höhenwegen, Gipfelzielen, Skitouren, Kletter- und Mountainbike-Routen

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.53 MB
ISBN 9783702235253
AUTOR Heinz Zak
DATEINAME Stubai. Die Berge und das Tal.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/02/2020

Insgesamt gibt es im Gebirge, je nach Zählweise etwa siebzig bis neunzig als eigenständige Berge geführte Dreitausender. Die Herkunft des Wortes Stubai als Bezeichnung für das namensgebende Tal liegt im Dunkel der Geschichte. Die Bezeichnung "Stubai" wurde mit dem aufkommenden Bergtourismus vom Tal auf das Gebirge übertragen, mit "im