Raiser, K: 500 Jahre Reformation weltweit.pdf

Raiser, K: 500 Jahre Reformation weltweit PDF

Nach wichtigen reformatorischen Ansätzen in der mittelalterlichen Kirche vor Luther wurden neben Wittenberg auch Zürich und Genf zu eigenständigen Zentren der Reformation. In unserer Zeit ist der „Protestantismus“ als weltweit verbreitete Konfession gegenwärtig. Sein Profil ist stark von den angelsächsischen reformatorischen Freikirchen geprägt, die Hauptträger der protestantischen Weltmission waren. Die Reformation hat, in Verbindung mit der Aufklärung, als „Religion der Freiheit“ das Selbstverständnis und die Praxis der bürgerlichen Gesellschaft mitbestimmt. Neben ökumenischen Themen heute fordert die pfingstlich-charismatische Bewegung zur kritischen Auseinandersetzung heraus. Der Überblick schließt mit Überlegungen zur Frage, ob und wie sich der Protestantismus in der einen Welt erneut als Kraft kultureller Veränderung erweisen könnte.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.99 MB
ISBN 9783785806906
AUTOR Konrad Raiser
DATEINAME Raiser, K: 500 Jahre Reformation weltweit.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/02/2020

In the 16th century, under Huldrych Zwingli and his successor, Heinrich Bullinger, Zurich became the birthplace and center of the Reformation in German-speaking  ... Im Jahr 1517 veröffentlichte der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther seine 95 ... Der weltweit verzweigte Protestantismus trägt dieses Erbe bis heute weiter und ... eingeladen, 500 Jahre Reformation als gemeinsames Christus-Fest zu feiern. ... k.) Telefon-Seelsorge (Notruf: 142) · Ökumen. Bildungswerk Bregenz  ...