Politische Online-Kommunikation im kolumbianischen Präsidentschaftswahlkampf 2010.pdf

Politische Online-Kommunikation im kolumbianischen Präsidentschaftswahlkampf 2010 PDF

Welche Rolle spielen soziale Medien in lateinamerikanischen Wahlkämpfen? Wie nutzen Kandidierende Twitter & Co. in ihren Kampagnen? Wodurch zeichnet sich der politische Online-Diskurs aus? Am Beispiel der kolumbianischen Präsidentschaftswahlen 2010 wertet diese Studie die Online-Kampagnen von neun Kandidat_innen aus. Mittels einer Kritischen Diskursanalyse untersucht sie Blogtexte, Facebook-Postings und Tweets als Elemente offizieller Wahlkampfkommunikation. Die Autorin analysiert die Textgestaltung und beleuchtet Positionierungen zu brisanten Themen wie Korruption, Wahlbetrug und Diskriminierung. Ob Online-Kommunikation ein Mittel gegen Politikverdrossenheit sein kann und die Kampagnenteams das Potential sozialer Medien genutzt haben, lässt sich nach der Lektüre dieses Buches beantworten.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.36 MB
ISBN 9783631676776
AUTOR Dinah Leschzyk
DATEINAME Politische Online-Kommunikation im kolumbianischen Präsidentschaftswahlkampf 2010.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/03/2020

30. Mai 2010 ... Bei der kolumbianischen Präsidentschaftswahl am Sonntag (30. Mai 2010) hat der Konservative Juan Manuel Santos zwar überraschend ...