Jakob Stolz (1832-1919).pdf

Jakob Stolz (1832-1919) PDF

Der Grazer Musiker, Komponist und Musikpädagoge Jakob Stolz (1832-1919) wäre heute gänzlich vergessen, wenn nicht seinem jüngsten Sohn Robert Stolz als Komponist und Dirigent eine der bedeutendsten Karrieren des 20. Jahrhunderts beschieden gewesen wäre. Dieses Buch stellt das Leben, die familiäre Herkunft, die Ausbildung und mannigfaltige musikalische Tätigkeit von Jakob Stolz dar. Außerhalb seiner Musikschule trat er über viele Jahrzehnte mit eigenen Kompositionen, Konzertauftritten und musikalischen Vorträgen in Erscheinung und wurde damit bereits zu Lebzeiten zu einer lokalen Legende. Mit seinem Tod vor genau 100 Jahren erlosch sein Nimbus und er wurde sehr schnell vergessen. Neben zahlreichen zeitgenössischen Abbildungen, Artikeln und Originaldokumenten wie auch einem systematischen Werkeverzeichnis richtet diese Monographie den Blick auf eine bedeutende Persönlichkeit des österreichischen Musiklebens im 19. Jahrhundert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.76 MB
ISBN 9783476049841
AUTOR Clemens Anton Klug
DATEINAME Jakob Stolz (1832-1919).pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/06/2020

Hertel, Jakob Christian (vor etwa 1667–1726), Kapellmeister. Herz, Hermann ( 1908–nach ... Stolz, Ferdinand (vor 1913–nach 1919), Kapellmeister. Stölzel, Gottfried Heinrich ... Zaschka, Anton (1832–1919), Kapellmeister. Zauner, Andre ( vor ...