Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus.pdf

Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus PDF

Der nächste freie Mitarbeiter ist für SIE reserviert!Waffeleis darf nur im Stehen verzehrt werden, Kündigungen sind ausschließlich über eine kostenpflichtige 0900-Nummer möglich, und Bareinzahlungen sind bei der Bank grundsätzlich unerwünscht: Kunden haben in diesem Land nichts zu lachen.Jede Woche beschreibt Tom König in seiner SPIEGEL-ONLINE-Kolumne »Warteschleife«, was es heißt, heute Konsument zu sein. Pointiert und mit beißender Ironie schildert er seine Erlebnisse in der Service-Sahara – und deckt auf, wie viele Unternehmen ihre Kunden nach Strich und Faden betuppen. Er erzählt die irrwitzigsten Kunden-Erlebnisse, die SPIEGEL-ONLINE-Leser ihm geschickt haben – und gibt Tipps, wie man sich gegen die Gängelei von Firmen und Behörden wehren kann.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.14 MB
ISBN 9783462044522
AUTOR Tom König
DATEINAME Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/03/2020

Passend zu Altweiberfasching (ein interessanter Brauch aus meiner rheinischen Heimat) babe ich heute eine Leseempfehlung, bei der viele etwas zu lachen haben, manche aber auch nicht. Das Büchlein heißt: Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus. Der Journalist Tom Hillenbrand hat darin 59 seiner Kolumnen zur Servicewüste Deutschland zusammengestellt, die er unter dem Pseudonym Weiterlesen » nichtohnebuch: Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus Überall merkt man immer wieder, dass der Satz „Der Kunde ist König“ nicht mehr viel zu sagen hat. Ich fand das Hörbuch wirklich gut und musste doch recht oft sagen „JA, das kenne ich!“ Christoph Maria Herbst ist für mich hier der perfekte Sprecher. Seine ironische und trockene Art, die Erlebnisse zu schildern hat mich immer wieder