Grünbein, D: Misanthrop auf Capri.pdf

Grünbein, D: Misanthrop auf Capri PDF

»Der Misanthrop auf Capri« (eine Anspielung auf Kaiser Tiberius) versammelt Durs Grünbeins verstreut und in den eigenen Gedichtbänden publizierte »Historien« – Gedichte hauptsächlich zur römischen Antike. Die »Brücke zur Antike« ist Grünbein ebenso wichtig wie der Einklang mit den Erscheinungen der Gegenwart. Dichter wie Horaz oder Juvenal, der um das Jahr 100 unserer Zeitrechnung ein Rom beschreibt, das Grünbein »sehr ähnlich vorkommt wie die Situation heute in New York, auch ein wenig wie in Berlin«, sind ihm nicht einfach irgendwelche lateinischen Klassiker, sondern haben ihm »direkt etwas zu sagen«: Ihre Werke werden zu Interpretationsmitteln der eigenen Existenz.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.74 MB
ISBN 9783518241271
AUTOR Durs Grünbein
DATEINAME Grünbein, D: Misanthrop auf Capri.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/01/2020

Villa Massimo | Durs Grünbein Durs Grünbein Dichter . Geboren 1962 in Dresden, lebt als Dichter, Übersetzer und Essayist in Berlin und Rom. Autor zahlreicher Gedicht- und Essaybände, u.a. Vom Schnee (2003), Antike Dispositionen (2006), Strophen für übermorgen (2007), Die Jahre im Zoo - Ein Kaleidoskop 2015, Der Misanthrop auf Capri (2016 alle Suhrkamp). Grünbein - German Literature - Google