Flucht auf dünnem Eis.pdf

Flucht auf dünnem Eis PDF

In dem verzweifelten Bestreben, der heranrückenden Kriegsfront zu entkommen, verließ im Januar 1945 eine familiäre Schicksalsgemeinschaft das ostpreußische Heilsberg. Vier Monate lang irrte Charlotte Kuhr mit ihren Töchtern, Renate und Sigrid, und ihrer Mutter gen Westen, ehe sie etwas zur Ruhe kamen. Sie wollten dem Grauen entfliehen, doch auch die Flucht war grauenvoll. Mehrfach drohten die Gefährten vom Tod eingeholt zu werden. Hunger, Angst und Erschöpfung begleiteten ihren Weg, das wenige verbliebene Hab und Gut ging verloren, doch sie begegneten auch hilfreichen Menschen. Alle vier blieben am Leben und fanden schließlich in Berlin-Wannsee Zuflucht. Renate Kuhr hat die lebendigen Aufzeichnungen ihrer Mutter vollendet und so ein anrührendes Zeitdokument geschaffen, das Zeugnis ablegt von der Erbarmungslosigkeit des Krieges und der Kraft einer starken Familie.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.71 MB
ISBN 9783828031821
AUTOR Charlotte Kuhr, Renate Kuhr
DATEINAME Flucht auf dünnem Eis.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

Das Asylverfahren in Deutschland: Schema des Ablaufs Wie verläuft das Asylverfahren in Deutschland? Der Beitrag skizziert die einzelnen Schritte von der Erstregistrierung bis zur Entscheidung über den Asylantrag.