Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1976 - Kindheit und Jugend.pdf

Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1976 - Kindheit und Jugend PDF

Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre – an Ihre Kindheit und Jugend. Jahrgang 1976 – geboren im Sozialismus, laufen gelernt zwischen Anbauwand und Kinderkrippe und noch keine Ahnung, dass es für uns mal ein „Drüben“ geben würde. Wir wuchsen auf mit Pittiplatsch, Plattenbau und Pionierhalstuch und schwärmten heimlich für Maoam und Monchichi. In unserem Land hießen T-Shirts „Nickis“, Ferienlager waren „fetzig“ und Schlange stehen gehörte zum Alltag. Wir erlebten eine Zeitenwende, schlitterten vom Kalten Krieg in die freie Marktwirtschaft und wurden erwachsen mit Grunge, Techno und ganz viel Freiheit.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.23 MB
ISBN 9783831331765
AUTOR Cornelia Helms
DATEINAME Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1976 - Kindheit und Jugend.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/03/2020

08.08.2016 - der Vater war bei unserer Geburt nicht dabei – das war damals nicht üblich. Kindergartenplätze waren rar, aber wir fieberten ohnehin unserer Einschulung entgegen. Obwohl wir zu den geburtenschwachen Jahrgängen gehörten, waren die Klassen immer groß. Pipi Langstrumpf und die Rote Zora waren die Heldinnen unserer Kindheit. Ulrich Grunert – Wikipedia