111 Gründe, den TSV 1860 München zu lieben.pdf

111 Gründe, den TSV 1860 München zu lieben PDF

Große Spiele und herbe Pleiten, Spielerpersönlichkeiten und Paradiesvögel, gute Zeiten und schlechte Zeiten, und der ganz normale Wahnsinn eines nicht normalen Fußballvereins.Der Turn- und Sportverein München von 1860, kurz TSV 1860 München, auch Münchner Löwen, 1860 oder einfach Sechzger genannt, ist unbestritten Münchens große Liebe. Auch wenn der Fußballklub seinen Fans oftmals viel abverlangt.Dass der TSV wegen interner Querelen und jahrelanger fragwürdiger Vereinspolitik jüngst in die Regionalliga Bayern abstürzte, war für viele Fans zwar ein Schock, aber es bot dem Klub die Möglichkeit des Neuanfangs. Und wer gedacht hat, dass nun Ruhe bei den Löwen einkehrt, der hat sich gewaltig geirrt! 1860, das ist und bleibt das pralle Leben!Der Autor Claus Melchior hat in diesem Buch allerhand Fakten, Hintergründe und Anekdoten über den chaotischen, aber dennoch liebenswerten Traditionsverein zusammengestellt. In elf Bonuskapiteln beleuchtet er auch die aktuelle Situation des Klubs und wirft einen positiven Blick in Richtung Zukunft.EINIGE GRÜNDEWeil der TSV 1860 auf der Salatschüssel steht. Weil: Einmal Löwe, immer Löwe. Weil wir uns Sisyphus als Löwenfan vorstellen müssen. Weil: Es gibt nur einen Rudi Völler. Weil: Lauth hören. Weil der Kaiser eigentlich auch ein Löwe ist. Weil der König von Giesing ein Löwe ist. Weil auch der Radi ein König ist. Weil die Löwen der Hitze trotzen. Weil die Löwen auch auf Schnee zu großer Form auflaufen. Weil 1860 ein farbenfroher Verein ist. Weil manche Leute meinen, der TSV 1860 sei ein Arbeiterverein. Weil 1860 ein entspanntes Verhältnis zum Schuldenmachen hat. Weil das Stadion an der Grünwalder Straße keine perlbrombeer-violetten Sitze bekommen wird. Weil es die »Löwenfans gegen rechts« gibt. Weil das Münchner Derby das traditionsreichste Stadtderby des Landes ist. Weil die Löwen immer absteigen, wenn in München die Eröffnung eines Großstadions bevorsteht. Weil für die Löwen der Weg von der Amateur- in die Bundesliga ein ganz kurzer war. Weil Karl-Heinz Wildmoser den tollsten Schnauzer der Bundesliga hatte. Weil die Löwen auch mal hinlangen können, wenn’s nötig ist. Weil der TSV 1860 ein überaus erfolgreicher Sportverein ist. Weil bei den Löwen auch der Schiedsrichter mal die Karte gezeigt bekommt. Weil der Himmel weiß-blau ist. Weil 1860 ein Herz für Österreicher hat. Weil man bei 1860 auch schon mal einen Meistertitel verschenkt.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.53 MB
ISBN 9783942665568
AUTOR Claus Melchior
DATEINAME 111 Gründe, den TSV 1860 München zu lieben.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/03/2020

111 Gründe, Basketball zu lieben von Claus Melchior - Buch ... 15.08.2014 · Er schreibt hier erstmals zum Thema Basketball, ansonsten auch über Fußball und Baseball. Bei Schwarzkopf & Schwarzkopf veröffentlichte er bereits das Buch 111 GRÜNDE, DEN TSV 1860 MÜNCHEN ZU LIEBEN. … weiterlesen