Die keilschrifttexte Sargons.pdf

Die keilschrifttexte Sargons PDF

Die keilschrifttexte Sargons - nach den Papierabklatschen und Orignalen ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1889.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.83 MB
ISBN 9783742818904
AUTOR Hugo Winckler
DATEINAME Die keilschrifttexte Sargons.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/02/2020

Keilschrift – Wikipedia Geschichte und Verbreitung. Die sumerische Keilschrift ist neben den ägyptischen Hieroglyphen die heute älteste bekannte Schrift. Sie entstand etwa um 3300 v. Chr. in Sumer in Mesopotamien und konnte ihre Vormachtstellung bis etwa 1800 v. Chr. halten. Zunächst begann die sumerische Keilschrift als Bilderschrift, bestehend aus rund 900 Piktogrammen und Ideogrammen, die in Ton geritzt wurden.